Übergrößen und was Sie dazu wissen sollten

Wir erklären Ihnen, wann Sie Bettwaren und Bettwäsche in Übergröße benötigen und warum die richtige Länge eine wertvolle Bedeutung für Ihren Schlaf hat.

Was bedeutet Übergröße?

Die Füße schauen nachts aus dem Bett heraus, stoßen gegen das Fußteil oder werden nicht von der Bettdecke bedeckt? Spätestens dann sollten Sie sich unbedingt mit dem Thema Übergröße beschäftigen. Denn mit einem erholsamen Schlaf schaffen Sie bereits die Grundlage für einen gelungenen Start in den Tag.

Von „Übergröße“ spricht man bereits ab Größen, welche über die Standardgrößen von 200cm hinaus gehen.

Wieso Bettwäsche und -waren in Übergröße?

Nur wer in der Nacht richtig zugedeckt ist und über ausreichend Platz verfügt, kann sich über einen erholsamen Schlaf freuen. Im Durchschnitt wechseln wir 40 bis 60 Mal pro Nacht unsere Körperhaltung, sodass ein Bett ausreichend Bewegungsfreiheit gewährleisten muss. Wenn das Bett zu klein ist, wird die Bewegungsfreiheit erheblich eingeschränkt. Ist die Bettdecke zu kurz, wird der Körper bei Bewegung nicht mehr vollständig zugedeckt, was beispielsweise eine Unterkühlung zur Folge haben kann. Daher ist es von großer Bedeutung, dass sowohl Bett als auch Bettwäsche über die richtige Länge verfügen.

Dabei sind Bettwaren in Übergröße nicht nur für große Menschen gedacht. Auch wenn Sie gerne über etwas mehr Platz verfügen, sich gerne einkuscheln oder sich im Schlaf viel bewegen, sind Sie mit Bettdecken in Überlänge besser beraten als mit der Standardlänge.

Ab wann benötigt man Überlänge?

Bereits ab einer Körpergröße von 1,81m reicht ein Bett der Standardlänge von 200cm nicht mehr aus. Nach der Faustformel sollten Betten immer 20cm und Bettwäsche sogar 30cm länger als die eigene Körpergröße sein. Um Ihre persönliche optimale Bett- und Bettwäschen-Größe zu ermitteln, haben wir für Sie einen Ratgeber entwickelt.

Hierfür müssen Sie nur 3 einfache Schritte befolgen:

1. Messen Sie Ihre Köpergröße.

2. Addieren Sie entsprechend auf:

    Bettwäsche: Ihre Körpergröße + 30cm

    Betten: Ihre Körpergröße + 20cm

3. Runden Sie das Ergebnis auf das nächstgrößere Maß auf:

    135x200, 155x200, 155x220, 155x240, 200x200, 200x220, 240x220 (Maße in cm)

Die eigens eingeführte Größe 155x240cm ist mit einer Länge von 240cm sehr selten, jedoch nach der Faustformel bereits ab 191cm Körperlänge empfehlenswert.

Unsere Vielfalt für Ihren erholsamen Schlaf

Größtenteils konzentriert sich die deutsche Industrie auf die veraltete Durchschnittsgröße von 1,75m. Dies stellt große Menschen häufig vor das Problem, die passende Kleidung oder auch die optimalen Möbel zu finden. Einige Unternehmen haben bereits erkannt, dass die Menschen immer größer werden und die Nachfrage nach Betten oder Bettwaren in Übergröße steigt. Die meisten Möbelhäuser verlangen hierfür jedoch einen hohen Preisaufschlag und bieten dabei nur eine begrenzte Auswahl.

Wir, die Gründer von Carpe Sonno, standen einst vor derselben Herausforderung. Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Bettwaren und Bettwäsche in Übergröße anzubieten und unseren Kunden dabei dennoch eine große Auswahl zur Verfügung zu stellen, häufig sogar ohne Aufpreis.

Neben unserem großen Angebot an Bettwaren und Bettwäsche, die es sowohl mit farbigem Muster als auch in schlichter Eleganz gibt, erhalten Sie bei Carpe Sonno auch fast alle Artikel in Überlänge.

Entscheiden Sie sich also für einen erholsamen Schlaf und wählen Sie aus unserem großen Angebot das passende für Sie aus.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf!

Bildquelle:
Pexels